AGB der sens media GmbH & Co. KG für Magazinabos

 

  1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für sämtliche Abonnements der sens media UG (haftungsbeschränkt) & Co KG. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen.

 

  1. Bestellung und Vertragsabschluss

Die Bestellung eines Abos ist ein bindendes Angebot das sens media annehmen kann. Vertragspartner für alle Abonnements ist die sens media UG (haftungsbeschränkt) & Co KG, Grünberger Str. 43/45, 10245 Berlin, Amtsgericht: Berlin – Charlottenburg, Handelsregister: HRA 52365 B. Vertretungsberechtigte: Janika Takats.

 

Ein Anspruch auf Vertragsschluss besteht nicht; sens media kann Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen.

 

  1. Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an der Kunde/die Kundin oder ein von ihm/ihr benannte dritte Person, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Möller Medien Versand GmbH, sens media, Ehrig-Hahn-Str.4, 16356 Ahrensfelde, Tel. 030/41 909 371, abo.infused@mmversand.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren werden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

 

  1. Folgen des Widerrufs

Wenn der Vertrag widerrufen wird, wird sens media alle Zahlungen, die vom Kunden erhalten wurden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Abos bei sens media eingegangen ist. Sens media kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren von Kunden zurückerhalten wurde oder bis dieser den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurde, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem sens media über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten wurde, an Möller Medien Versand GmbH, sens media, Ehrig-Hahn-Str.4, 16356 Ahrensfelde zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wurde. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung sind von Kunden zu tragen.

 

  1. Zahlung

Die Zahlung kann auf Rechnung erfolgen.  

 

  1. Lieferung und Kündigung des Abos

Die Lieferung beginnt mit der nächsten Heftfolge nach Abschluss des Abos, sofern kein anderer Zeitpunkt vereinbart wurde.

Das Abo kann bis spätestens vier Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Andernfalls verlängert sich das Abo automatisch um den ursprünglichen Abozeitraum. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

 

  1. Anpassung des Bezugspreises und der Erscheinungsweise

Die angegebenen Bezugspreise gelten grundsätzlich nur für eine Zustellung in Deutschland, für Auslandsabonnements werden zusätzliche Portokosten von 3,70 Euro pro Ausgabe berechnet. Sens media ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen.

 

  1. Daten und Datenschutz

Der Kunde versichert, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Änderungen der Vertragsdaten sind sens media unverzüglich mitzuteilen. Auch stimmt der Kunde zu, dass Postdienstleister Adressänderungen des Kunden an sens media übermitteln. Änderungen der Lieferadresse sind mindestens vier Wochen vor Erscheinen der nächsten Heftfolge mitzuteilen, damit die Ware an die neue Adresse ausgeliefert wird.

Sens media wird die Daten des Kunden nur gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verwenden. Sens media verwendet die personenbezogenen Kundendaten zur Vertragsabwicklung. Dies beinhaltet auch diese falls erforderlich an Dienstleister (z.B. Aboverwalter, Auslieferer) zu übermitteln.

 

  1. Schlussbestimmungen

Sens media behält es sich vor die AGBs jederzeit zu ändern. Es gelten die AGBs, welche bei der Bestellung aktuell hinterlegt sind.

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen sens media und dem Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen davon nicht berührt.